Strona używa plików cookies więcej

Bez kategorii

TAUCHEN WIR EIN IN DAS WISSEN! ELEKTRONISCHE RESSOURCEN FÜR SIE!

Die Universität Wrocław erweitert radikal die Möglichkeiten zur Nutzung elektronischer Ressourcen von wissenschaftlicher Literatur für ihre Studenten und Mitarbeiter. Ab dem 1. Januar 2021 bietet ihnen die Universität Wrocław Zugang zu elektronischen Beständen, E-Zeitschriften und E-Books der wichtigsten, weltweit führenden Wissenschaftsverlage.

Besonders wichtig ist, dass es sich dabei nicht um einen zeitlich beschränkten, probeweisen Zugang handelt, wie es früher der Fall war.

Wir werden den Zugang zu diesen Beständen kontinuierlich erneuern und auf diese Weise unseren Mitarbeitern, Doktoranden und Studenten dauerhaften Zugriff auf die hochwertigsten Publikationen in digitaler Form sichern. Die Fachdatenbanken werden aus den Mitteln der einzelnen Fakultäten finanziert, die breiter angelegten, multidisziplinären Ressourcen dagegen aus den Mitteln des Projekts Inicjatywa Doskonałości – Uczelnia Badawcza“ und aus den Mitteln des Rektors. Als Ergebnis der Gespräche mit den Entscheidungsgremien der einzelnen Fakultäten im Jahr 2020 können wir Ihnen heute einen stabilen Zugang zu den wichtigsten digitalen Ressourcen der modernen Wissenschaft anbieten – so Rektor Prof. Przemysław Wiszewski.

Die Ressourcen sind für alle Studenten und Mitarbeiter ab dem 1. Januar 2021 im internen Netzwerk der Universität Wrocław und über einen Proxy-Server abrufbar. Der Zugang ist über die Internetseite der Universitätsbibliothek unter https://www.bu.uni.wroc.pl/e-zasoby-uwr eingerichtet.

Tauchen wir ein in das Wissen! Folgende Datenbanken sind ab sofort elektronisch zugänglich:

  • Cambridge University Press Journals – Vollständige Sammlung,
  • Cambridge University Press Ebooks – EBA-Modell (Evidence Based Acquisition) – Vollständige Sammlung,
  • De Gruyter Journals,
  • De Gruyter Ebooks – EBA-Modell (Evidence Based Acquisition) – Vollständige Sammlung,
  • EBSCO (Sammlungen: Legal Source, Humanities Source, EBSCO Criminal Justice Abstracts with Full, EBSCO Index to Legal Periodicals & Books Full Text, EBSCO Sustainability Reference Center, EBSCO PsycArticles, EBSCO Music Index with Full Text, EBSCO Art & Architecture Source, EBSCO RILM Abstracts of Music Literature with Full Text, (MLA) International Bibliography with Full Text),
  • EBSCO Ebooks (Sammlung: Academic Research Source),
  • JSTOR (Arts & Sciences  I  –  Arts & Sciences XV Collection, Business IV Collection, Ecology & Botany II Collection, Hebrew Journals Collection, Jewish Studies, Life Sciences Collection, Security Studies, Sustainability, Lives of Literature, Artstor Digital Library, Ireland),
  • Nature Chemistry,
  • Nature Physics,
  • Oxford University Press Journals – Vollständige Sammlung,
  • Oxford University Press Ebooks –EBA-Modell (Evidence Based Acquisition) – Vollständige Sammlung,
  • Proquest (Sammlung: PQ One Academic)
  • Sage (Sage Premier, Sage Research Methods Core, SRM Video, SRM Cases),
  • Sage – EBA (Evidence Based Acquisition) – Vollständige Sammlung,
  • Taylor & Francis (Sammlungen SSH und ST)

Der Zugriff auf bereits erworbene Datenbanken wurde ebenfalls beibehalten. Dies sind:

  • AIP
  • APS
  • Emerald (Emerald Library Studies Collection, Emerald Information and Knowledge Collection)
  • IOP

Darüber hinaus ist ab dem 1. März 2021 die Erteilung des Zugangs zu folgenden Ressourcen geplant:

  • CEEOL
  • Projekt „MUSE“ (ab dem 12.01.2021 bis zum 25.02.2021 ist es möglich, die Datenbank im Rahmen eines probeweisen Zugangs abzurufen).

Die Benutzer (Mitarbeiter, Doktoranden und Studenten der Universität Wrocław) sind berechtigt:

– zum Lesen,

– zum Kopieren,

– zum Druck von Kapiteln aus Büchern, die für wissenschaftliche oder didaktische Arbeiten notwendig sind.

Im Rahmen des Zugriffs auf die E-Books-Sammlung, die im EBA-Modell organisiert ist, ist es möglich, einzelne Kapitel von Büchern herunterzuladen.

Die oben genannten Ressourcen können zentral über die auf der Internetseite der Universitätsbibliothek verfügbare EDS-Multisuchmaschine (eine ausführliche Anleitung zur Nutzung, „Przewodnik użytkownika“ [Benutzerhandbuch], finden Sie ebenfalls auf der Website der Universitätsbibliothek) oder lokal – nach dem Abrufen einer bestimmten Ressource – über das dort verfügbare Suchwerkzeug durchsucht werden.

Bitte greifen Sie zu – die Forschungsuniversität ist für Sie bestimmt!

Dodane przez: Tomasz Sikora

6 Jul 2021

ostatnia modyfikacja: 19 Okt 2021